Kunden-Hotline:  +49 (0)431 990 998-0

heringssalat
raeucherfisch

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Shop www.zamek-kiel.de

1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns, der Zamek Frischedienst GmbH, Wischhofstraße 1-3, Fischmarkt, 24148 Kiel gelten bei Bestellungen in diesem Online-Shop ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen.

2 Bestellung / Vertragsabschluss

In unserem Online-Shop können Sie Waren zur Bestellung auswählen. Diese Waren gelangen in einen virtuellen Warenkorb und werden dort gesammelt. Am Ende des Einkaufs werden Ihnen diese Waren im Bereich Kasse angezeigt.

Sie werden gebeten, sich in unserem Online-Shop anzumelden. Nach der Anmeldung wird Ihnen erneut die Zusammenstellung der von Ihnen ausgesuchten Waren einschließlich des Gesamtbestellpreises inklusive Umsatzsteuer angezeigt. Ebenso werden Ihnen die Versandkosten benannt, die mit Ihrer Bestellung verbunden sind.

Sie werden gebeten, mitzuteilen, welche Zahlungsart Sie wünschen. Um eine verbindliche Bestellung abzugeben, ist es erforderlich, zu bestätigen, dass Sie unsere  AGB  zur  Kenntnis  genommen  haben.  Erst wenn eine solche Bestätigung abgegeben wurde, kann die Bestellung erfolgen. Diese AGB können von Ihnen jederzeit im Internet unter www.zamek-kiel.de aufgerufen, abgespeichert und auch ausgedruckt werden.

Eingabefehler können von Ihnen bis zur Abgabe der Bestellung korrigiert werden, indem von Ihnen die bisher in dem Warenkorb gesammelten Waren gelöscht werden.

Unverzüglich nach Bestellung erhalten Sie von uns eine Empfangsbestätigung, mit der Ihnen noch einmal Ihre Bestellung bekannt gegeben wird. Dieser Empfangsbestätigung lassen sich sämtliche  Einzelheiten  Ihrer  Bestellung  entnehmen.  Diese  Bestellbestätigung  stellt  jedoch nicht die Annahme Ihrer Bestellung dar.

Ein Vertragsschluss kommt erst dadurch zustande, dass wir die Ware an Sie verschickt oder Ihnen  eine  Versandbestätigung  zugesandt  haben,  spätestens  jedoch  bei  Anlieferung  der Ware bei Ihnen.

Der Kaufpreis wird mit Abschluss des Bestellvorganges im Online-Shop fällig.

Der Inhalt der Vertragserklärungen wird von uns gespeichert und kann von Ihnen anhand der Empfangsbestätigung der Bestellung sowie der Versandbestätigung nachvollzogen werden, die jeweils von Ihnen ausgedruckt werden können.

Der Online-Shop steht in deutscher Sprache zur Verfügung.

Die Bilder, die zur Beschreibung der Ware verwendet werden, sind Beispielfotos. Diese stellen nicht in jedem Falle die Ware naturgetreu dar, sondern dienen der Veranschaulichung. Maßgeblich ist daher die jeweilige Beschreibung der Ware. 

3 Zahlungsmodalitäten

Die für Waren in unserem Online-Shop genannten Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

Diese Preise gelten bei Abholung der Ware an unserem Geschäftssitz in Kiel. Die Versandkosten (Porto und Verpackung), die im Rahmen einer Lieferung der Ware an einen von Ihnen gewünschten Ort entstehen, werden Ihnen im Laufe des Bestellvorgangs bekannt gegeben.
Die Höhe der Versandkostenkönnen Sie zusätzlich hier einsehen.

Sie  können  eine  Zahlung  an  uns  über  „Paypal“ und per Vorkasse leisten.

Bei Zahlung per Vorkasse überweisen Sie die fällige Summe bitte auf unser Konto bei der Volksbank Kiel (BLZ 210 900 07); Konto 52 281 000. Kommen Sie mit der Bezahlung der Ware in Verzug, so haben Sie ab Verzugseintritt Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz zu tragen.

Gegen  die  Kaufpreisforderung  können  Sie  nur  mit  einer  unbestrittenen  oder  rechtskräftig festgestellten Gegenforderung aufrechnen.

Sie können ein Ihnen zustehendes Leistungsverweigerungsrecht nur ausüben, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die Ware in unserem Eigentum.

4 Warenverfügbarkeit / Lieferung

Nach Annahme Ihrer Bestellung wird die Auslieferung der Ware an Sie unverzüglich veranlasst. Bei Bestellung gegen Vorkasse wird die Ware erst nach vollständigem Zahlungseingang versandt. Wir bieten einen Versand mit den Firmen DPD und DHL an.

Bei einem Versand mit der Firma DPD wird Ihre Bestellung von uns in der Regel spätestens am nächsten Versandtag nach Annahme der Bestellung an die von Ihnen angegebene Versandadresse versandt. Unsere Versandtage sind Montag bis Donnerstag.

Bei einem Versand mit der Firma DHL wird die Ware zu einer von Ihnen angegebenen  Packstation im Bundesgebiet versandt. Für die Nutzung dieser Versandart ist es erforderlich, dass Sie  sich  bei  der  Firma DHL im Internet unter www.dhl.de anmelden. Sie erhalten von dort eine Postnummer, die wir für den Versand an Ihre Packstation benötigen. Sie werden per E-Mail  benachrichtigt, sobald die Ware an Ihrer Packstation hinterlegt wurde und für Sie zur Abholung bereit steht.

Der jeweilige Versand dauert üblicherweise 1-2 Werktage. Bei dieser Frist handelt es sich um eine allgemein übliche Frist, die lediglich als Anhaltspunkt dient. Sie ist nicht verbindlich.

Die Versandkosten können Sie hier einsehen.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit der Ware bleibt es uns vorbehalten, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu erbringen oder vom Vertragsschluss zurückzutreten. In diesem Falle verpflichten wir uns, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands.

5 Widerruf

Bei den von uns in unserem Online-Shop angebotenen Lebensmitteln handelt es sich um Lebensmittel, die in mikrobiologischer Hinsicht in kurzer Zeit leicht verderblich sind und deren Verkehrsfähigkeit nur bei Einhaltung bestimmter Temperaturen oder sonstiger Bedingungen erhalten werden kann. Sie gelten damit gemäß § 2 Abs. 1 Ziff. 2 der Lebensmittelhygieneverordnung als leicht verderblich. Der Widerruf von Vertragserklärungen im Hinblick auf diese Lebensmittel ist aufgrund dessen gemäß § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB ausgeschlossen.

Vertragserklärungen  hinsichtlich  sonstiger  Waren  (z.B. Gutscheine) können Sie innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor  Fristablauf  überlassen  wird  –  durch  Rücksendung  der  Sache  widerrufen.  Die  Frist  beginnt  nach  Erhalt  dieser  Belehrung  in  Textform,  jedoch  nicht  vor  Eingang  der  Ware  beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. § 2 des Art. 246 EGBGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1 u. 2 des Art. 246 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 des Art. 246 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Zamek Frischdienst GmbH
Wischhofstraße 1-3 -Fischmarkt-
24148 Kiel

Telefax: 0431 – 728120
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene  Leistung  ganz  oder  teilweise  nicht  oder  nur  in  verschlechtertem  Zustand  zurückgewähren,  müssen  Sie  uns  insoweit  ggf.  Wertersatz  leisten.  Bei  der  Überlassung  von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.  Paketversandfähige  Sachen  sind  auf  unsere  Gefahr  zurückzusenden.  Sie  haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von EUR 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Vertragserklärungen im Hinblick auf Waren, deren Verfalldatum überschritten würde, können gem. § 312 d Abs. 4 Ziff. 1 BGB nicht widerrufen werden.  

6 Gewährleistung

Offensichtliche Mängel der Ware sind uns innerhalb von 24 Stunden ab Erhalt der Ware anzuzeigen. Maßgeblich ist der Zeitraum zwischen Lieferung der Ware und Absendung der Mängelanzeige. Offensichtliche von außen sichtbare Beschädigungen der Verpackung sind bei Entgegennahme der Ware gegenüber dem Versandunternehmen anzuzeigen.

Bei Bestellungen durch Unternehmer gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht nach § 377 HGB und eine Verjährung von 12 Monaten, beginnend mit der Ablieferung der Sache.

Im Übrigen richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften.

7 Haftung

Wir  haften  unbeschränkt,  soweit  Sie  einen Schaden erleiden, der auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits beruht. Ferner haften wir für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für  die  Verletzung  von  Pflichten,  deren  Erfüllung  die  ordnungsgemäße  Durchführung  des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als dieser Pflichten.

Die  Bestimmungen  des  vorstehenden  Absatzes  gelten  entsprechend  für  eine  Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen im Sinne des § 284 BGB.

Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit einer Ware und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit  unsere  Haftung  ausgeschlossen  oder  beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

8 Verpackung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächen-deckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.
Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung: Zamek Frischdienst GmbH, Wischhofstraße 1-3, Fischmarkt, 24148 Kiel Telefon: 0431 – 728930; Telefax: 0431 – 728120; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken: Zamek Frischdienst GmbH, Wischhofstraße 1-3, Fischmarkt, 24148 Kiel. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

9 Datenschutz

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, beachten hierbei jedoch gesetzliche  Vorgaben  des  Datenschutzes, insbesondere die des Telemediengesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes.
Einzelheiten  zur  Erhebung  und  Verwendung  von  Daten  entnehmen  Sie  bitte  den  Datenschutzbestimmungen auf unserer Internetseite www.zamek-kiel.de.

10 Schlussbestimmungen

Vertragssprache ist Deutsch.

Auf vertragliche Beziehungen zwischen Ihnen und uns findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Das UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Kiel.

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen lassen den Liefervertrag und die übrigen Bestimmungen unberührt. Die nichtige Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die in ihrem wirtschaftlichen Gehalt unwirksamen Regelung und dem Willen der Vertragsparteien der möglichst nahe kommt.

Kiel, im November 2013

Versandkostenfrei

Bestellungen über € 100,00 versenden wir kostenfrei!

Martina BrüggmannSie können in unserem Shop per PayPal oder Vorkasse bezahlen.
Ich freue mich auf Ihre Bestellung und stehe Ihnen bei Rückfragen auch gerne telefonisch zur Verfügung.